Rohrbahnen PSWBannerbildOrt Hohenwarte, Spielplatz, PSW GeländeStausee im NebelBeachvolleyballplatz auf dem Spiel-& SportplatzStaumauer mit
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Herzlich willkommen

Gemeinde Hohenwarte

Hohenwarte befindet sich am nördlichsten Punkt der Saalekaskade und ist gleichzeitig Namensgeber für den viertgrößten Stausee Deutschlands. Mit Stolz kann unsere, im Thüringer Schiefergebirge gelegene, Gemeinde auf eine 660jährige Geschichte zurückblicken. Ihre entscheidende Entwicklung erhielt sie in der Zeit des Staumauerbaus und bildet mit der Architektur im Heimatstil der 1930er Jahre ein geschichtliches Kleinod. Geprägt ist die Gemeinde Hohenwarte durch seine Verbundenheit zu Natur und Technik. In beeindruckender Weise stellt die Staumauer des Stausees Hohenwarte einen entscheidenden Teil zum Schutz der Bevölkerung dar, da Sie für den Hochwasserschutz geplant und gebaut wurde. Ergänzt wird dieses Bauwerk durch die Energieerzeugung, da sich hier eines der größten Pumpspeicherwerke Deutschlands befindet.

Seien Sie herzlich eingeladen, die Gemeinde Hohenwarte mit seiner Geschichte, Technik und vor allem der wundervollen Natur kennen zu lernen.

Besuchen Sie die gigantischen Bauwerke und lernen Sie, wie umweltfreundlicher Strom erzeugt wird. Wandern Sie auf gepflegten Wanderwegen und verweilen Sie am Ufer der Saale, auf den zahlreichen Campingplätzen und in den gemütlich, familiengeführten Gastronomie- und Beherbergungsbetrieben. Bei Fragen stehen Ihnen unsere Mitarbeiter der Tourismusinformation gerne hilfreich zur Verfügung.

Staumauer mit Kran
Hohenwarte & Staumauer

Wetter

Veranstaltungen

Meldungen